Gewichtsverlust

DIE 3 BESTEN TIPPS UM SCHNELL GEWICHT ZU VERLIEREN


Abnehmen ist nicht so opferreich oder schwierig wie Sie denken , Sie  müssen nur drei Räumlichkeiten frei haben und sie nur eine Woche lang ausführen. Wenn Sie diese Richtlinien in nur sieben Tagen befolgen, werden Sie sehen, wie Sie bis zu 2 kg Gewicht verlieren können.

Wenn Sie dieses erste Ziel erreichen und erfüllen können, haben Sie es erreicht! Zu sehen, dass Sie dies tun können, wird Sie ermutigen, die Anstrengung zu verlängern und weiterhin Gewicht zu verlieren, um mehr Gewicht zu verlieren.

Vergessen Sie Diäten und Wunderprodukte, die einzige wirkliche Möglichkeit, um Gewicht zu verlieren, erfordert nur eins: Verbrennen Sie mehr Kalorien, als Sie verbrauchen. Und es ist sehr einfach. Wir lehren Sie und geben Ihnen die Tricks, damit Sie es leicht und ohne große Opfer erreichen können.

Das Ziel ist einfach, wenn wir abnehmen wollen, sollten wir 500 Kalorien pro Tag mehr verbrennen als wir verbrauchen. Um dies zu erreichen, müssen wir einige kleine Änderungen in unserer Routine vornehmen: Essen Sie besser und bewegen Sie sich ein wenig mehr. Fast ohne es zu merken, werden wir diese zusätzlichen paar Kilo verloren haben.

Mentalisierung

Mentalisieren Sie sich, es ist nur eine Woche! Wenn Sie es wirklich wollen, setzen Sie das Ziel kurzfristig, in nur einer Woche werden Sie Ergebnisse sehen und Sie werden ermutigt, voranzukommen.

Wiegen Sie sich täglich: Um das Ziel zu erreichen, wiegen Sie sich beim Aufstehen täglich mit leerem Magen. Verwenden Sie ein digitales Gewicht, Sie werden sehen, wie Sie jeden Tag abnehmen, bis Sie die versprochenen zwei Kilo erreichen.

Essen

Mehr Obst und Gemüse:  Beginnen Sie zu jeder Mahlzeit mit einem guten Gemüsegericht, das Sie nach Belieben zubereiten. Iss so viel, wie du willst, bis du zufrieden bist. Durch die Ballaststoffaufnahme des Gemüses fühlen Sie sich länger satt, haben keinen Hunger und stechen zwischen den Mahlzeiten. Es ergänzt die Mahlzeiten mit Ei, Fisch oder magerem Fleisch, immer begleitet von Salat.

Verbotenes Weißbrot und raffinierte Pasta. Nehmen Sie eine Woche lang Nudeln, Brot, Kartoffeln und Reis von Ihrer Ernährung. Wenn Sie sie nach der ersten Woche wieder in die Nahrung aufnehmen, handelt es sich um nicht raffiniertes Mehl.

Trinken Sie viel Wasser:  Mäßigen Sie Ihren Konsum von Erfrischungsgetränken, Energiegetränken oder isotonischen Getränken, die nicht „Null“ sind. Jede von ihnen enthält mindestens 100 Kalorien, während für viel Wasser, das Sie trinken, die Kalorienaufnahme 0 Kalorien beträgt. Wenn es langweilig erscheint, fügen Sie ein paar Zitronenscheiben hinzu.

Kaffee trinken:  eine Stunde vor dem Training.

Der Apfel-Test:  Wenn Sie wirklich hungrig sind, möchten Sie sogar einen Apfel essen. Wenn es nicht so ist, muss man wirklich nicht essen. Du bist nicht hungrig, du bist nur gelangweilt.

Überspringen Sie keine Mahlzeiten:  Wenn Sie weniger essen, werden Sie am Ende mehr essen. Wenn Sie eine Mahlzeit auslassen, Sie viel mehr Hunger bekommen und die nächste Mahlzeit verschlingen, die entgegengesetzte Wirkung zu erzielen.

Vergessen Sie die Launen nach dem Essen:  Lassen Sie die Süßigkeiten nach dem Essen, Sie werden weniger Kalorien essen als diejenigen, die fett werden und nichts beitragen. Nehmen Sie stattdessen die Früchte, die Sie am meisten mögen und alles, was Sie wollen.

Übung

1 – Cardio-Übungen für mindestens 30 Minuten pro Tag

Sie müssen umziehen, um mehr Kalorien zu verbrennen. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Sport zu treiben, reicht es aus, wenn Sie sich eine Stunde am Tag in flottem Tempo bewegen und laufen. Dies hilft Ihnen, etwa 350 Kalorien pro Stunde zu verbrennen.

Wenn Sie andererseits gewohnt sind, unabhängig von der gewählten Trainingsart (Drehen, Laufen oder Schwimmen) Aerobic-Übungen zu machen, wechseln Sie in Intervallen zur Übung. Mit einer halben Stunde am Tag wird es ausreichen. 8 Minuten Aufwärmen, 15 Minuten Training in Intervallen, in denen Sie 1 Minute starkes Training mit 1 langsamerem und 7 Minuten Abkühlen abwechseln.

Muskeln aufbauen

Je mehr Muskeln du hast, desto mehr Kalorien verbrennst du. Deshalb schlagen wir den folgenden sehr einfachen Plan vor. Dreimal pro Woche führt er drei Sätze mit jeweils zehn Wiederholungen der folgenden Sätze durch, ohne eine Pause zwischen ihnen einzulegen.

  • Mittel

Begonnen: Stehen Sie ein Stück vom Rahmen einer offenen Tür entfernt, stützen Sie Ihre Hände darauf und drücken Sie mit Ihren Händen, um sich zu entfernen und Ihren Körper zur Tür zu bringen.

Mittel: In kniender Position legt er die Hände auf den Boden und senkt seinen Körper.

Fortgeschrittene: Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten, legen Sie die Fuß- und Handspitzen in Brusthöhe auf den Boden und heben und senken Sie den Körper gerade wie ein Brett, wobei Sie Ihr Kinn fast auf den Boden legen.

  • Kniebeugen

Eingeweihter: auf einem Stuhl sitzen; Steh auf und setz dich, wenn nötig, irgendwo hin.

Mittel: Stützt den Rücken in einer Wand und hält die Position mit rechtwinklig gebogenen Beinen 10 Sekunden lang.

Fortgeschrittene: Aufstehen, auf Schulterhöhe trennen, senken, bis sich die Beine in einer 90 ° -Position beugen. Beachten Sie, dass Ihre Knie die Füße nach vorne nicht überschreiten.

  • Bauchmuskeln

Begonnen: Stehen Sie auf, legen Sie den Darm auf und drücken Sie ihn jedes Mal 15 Sekunden lang. Entspanne 5 Sekunden und drücke alles, was du kannst.

Mittel: Legen Sie sich auf den Bauch, stützen Sie sich auf Ihre Fußspitzen und Unterarme, halten Sie Ihre Position, indem Sie den Bauchbereich straffen und jedes Mal 10 Sekunden lang gedrückt.

Fortgeschrittene: Sitzen auf dem Boden, stützt die Fußsohlen und Hände, um einen Bogen zu machen. Heben Sie den Körper so an, dass er von den Knien bis zum Kopf wie ein Brett ausgerichtet ist. Den Bauch-, Gesäß- und Oberschenkelbereich 5 Sekunden lang festziehen. Gehe in die Ausgangsposition und wiederhole die Bewegung.

No Comments

Leave a Reply